Affiliate-Marketing-Tipps (AMT)

Es gibt hier seit gestern einen unerwarteten Besucheransturm. Diesem liegt ein Blogbeitrag zugrunde, den Peer Wandinger ganz aktuell bei AffiliateMarketingTipps veröffentlicht hat. Dort liefert Peer ein paar gute internationale Beispiele von Einnahmen durch das Amazon-Partnerprogramm. Unter anderem wird auch der Azon-Profi verlinkt – konkret: mein Beitrag über die Einnahmen einer meiner Nischenseiten* im Januar 2015. Das freut mich selbstverständlich sehr. Daher möchte ich mich auf diesem Weg für die freundliche Erwähnung recht herzlich bedanken.

Menschen sind ja von Natur aus neugierig. Und so haben einige der neuen Leser gleich mal versucht, Nischenseiten von mir zu finden. Na, ich nehme es vorweg: gefunden haben sie – nichts. Abgesehen natürlich von diversen Tests und Experimenten, die ich hin und wieder gemacht habe, um das eine oder andere herauszufinden. Aber das ist okay. Das Suchen nach meinen Nischenseiten kann sich also jeder sparen. Pure Zeitverschwendung. Jeder, der sich ein bisschen mit der Thematik beschäftigt, weiß natürlich, wie man seine Webseiten versteckt.

Gefreut habe ich mich auch über ein paar neue Leads, die über das Formular in der Sidebar generiert wurden. Zurzeit kann ich nur Folgendes sagen:

„Der Video-Kurs ist in Arbeit!“

Sobald er verfügbar ist, werden alle Interessenten per E-Mail benachrichtigt. Allerdings wird das noch ein bisschen dauern. Warum? Tja, dies liegt an einer Eigenschaft von mir, für die ich mich oft selbst verfluche: ich bin (ein) Perfektionist. Ich will also immer alles zu 100 % genau so haben, wie ich es mir vorstelle. Und das frisst oft ganz schön viel Zeit.

Insofern werde ich mich sicherlich auch nicht stundenlang mit Skeptikern, Verschwörungstheoretikern oder Berufspessimisten auseinandersetzen, sofern sie nicht wider Erwarten doch etwas Substanzielles in den Kommentaren beizutragen haben sollten.

Im nächsten Beitrag werde ich über ein sehr hilfreiches WordPress-Plugin berichten, das ich selbst schon seit längerer Zeit verwende, das aber vielen deutschen Amazon-Affiliates scheinbar gar nicht bekannt ist – zumindest sehe ich es auf fremden Nischenseiten so gut wie nie.

[* Hinweis: Meine Webseiten sind keine klassischen «Nischenseiten». Ich habe da einen etwas anderen Ansatz.]

Bitte beachten Sie auch:

Mein Video-KursAzon KickStart-Kurs

Mein eBookDie Amazon-Affiliate-Gefahren

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Bitte LIKEN Sie ihn. Oder TEILEN Sie ihn bei Facebook!
Über Azon-Profi 71 Artikel
Ich verdiene meine Brötchen seit Jahren mit Affiliate-Marketing: Amazon und Digistore24. Reisefan. Vater von drei Kindern. Sprachpurist. Literat. Kritischer Geist. MGTOW. Ersteller digitaler Produkte. Leichtes Helfersyndrom. Zu nett.

2 Kommentare

  1. Moin, von der Nordseeküste…

    Mit großem Interesse lese ich gerade Ihre Seiten.

    Nun ist mir Folgendes aufgefallen: dass auf den meisten Blogs keine AGB vorhanden sind. Ist das so richtig?

    • Rechtliche Aspekte klären Sie bitte individuell und auf Sie persönlich zugeschnitten mit dem Anwalt Ihres Vertrauens.

      Ich kann hier keine Rechtsberatung durchführen. Dafür bitte ich um Verständnis.

Kommentare sind deaktiviert.