aus dem Nähkästchen

Ich gewähre heute noch einmal einen ganz kleinen Einblick ins Nähkästchen, also in die Einnahmen, die ich durch das Partnerprogramm von Amazon generiere. Als Beispiel dient hier ganz aktuell der heutige Bestellbericht einer meiner Affiliate-Webseiten.

Die neun Produkte, die auf dem Screenshot zu sehen sind, wurden gestern über nur eine einzige meiner verschiedenen Webseiten bei Amazon bestellt:

[zum Vergrößern bitte auf den Screenshot klicken]

Amazon-PartnerNet Bestellbericht

Hier geht’s direkt zu den Produkten:

[Anm.: Alle Links ohne Amazon Partner-ID]

Dazu ist erklärend übrigens auch noch zu sagen, dass ich nur ein einziges dieser Produkte überhaupt aktiv bewerbe – und das ist ganz gewiss nicht der Liebesroman mit dem Titel «Wolke 7 verpasst». Produkte dieser Preisklasse interessieren mich nämlich nicht.

Alles in allem: ca. 50 Euro gestern. Über eine Seite.

Bitte beachten Sie auch:

Mein Video-KursAzon KickStart-Kurs

Mein eBookDie Amazon-Affiliate-Gefahren

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Bitte LIKEN Sie ihn. Oder TEILEN Sie ihn bei Facebook!
Über Azon-Profi 69 Artikel
Ich verdiene meine Brötchen seit Jahren mit Affiliate-Marketing: Amazon und Digistore24. Reisefan. Vater von drei Kindern. Sprachpurist. Literat. Kritischer Geist. MGTOW. Ersteller digitaler Produkte. Leichtes Helfersyndrom. Zu nett.